Inhaltsverzeichnis (Stand 17.01.2003) -- WIDI 2.7
Teil I
Seite 1- 31
  1. Meilensteine
  2. Geschichte und Zukunft des des Internet
B.1 Web 1.0 (Internet)
B.2 Das Semantische Web
  1. Die Struktur des Internet
C.1 Physikalische Struktur
C.1.1 Verbindungen
C.1.2 Client/Server-Struktur
C.2 IP-Nummern und DNS (ICANN)
C.3 Bestandteile einer URL
C.4 Domain-Verwaltung
C.4.1 DE-NIC
C.4.2 Die neuen TLDs (Herbst 2000)
C.4.3 ENUM - eine Nummer für alle Dienste (Stand Aug. 2004)
C.4.4 Network Solutions
  1. Die Säulen des Internet

EMail News Ftp inkl. Archie
Telnet Gopher inkl. Veronica
WAIS
    1. WWW (W3)
Internet-Telefonie, Internet-Fax, Internet Shopping, Internet-Banking, Internet-Spiele
WEB-Hosting

E. Normen und Standards
E.1 Protokolle für die Internet-Kommunikation
E.2 Port-Nummern der Internet-Dienste
E.3 Einheitliche WEB-Standards
E.4 Windows und TCP/IP
E.5 Web 2.0

Teil IIa Seite 32-104

  1. Die Einrichtung eines Internet-Zugangs

Was ist ein Internet-(Service-)Provider?

F.1 Internet-by-Call und Flatrate-Provider
F.2 Provider und Online-Dienste
F.2.1 Vom Provider zu liefernde Informationen
F.2.2 Konfiguration eines Internet-Zugangs
F.2.3 ADSL/SDSL
F.2.4 Über Online-Dienste ins Internet
F.2.4.1 Herkömmliche Online-Dienste
F.2.4.2 Online Services
F.2.5 WAP-Dienste
F.2.6 WebTV (war:Kabel-Internet/Funk-Internet)
F.2.7 Funk- und andere Technologien
F.2.7.1 Übersicht
F.2.7.2 WLAN und UMTS
F.2.7.3 WLAN-Konfiguration in der Praxis
F.2.7.4 Wimax
F.2.8 Proxies bei mehreren Providern

F.3 Die Internet-Browser
F.3.1 Microsoft Internet Explorer
F.3.1.1 Entwicklung
F.3.1.2 "Web-Integration"
F.3.1.3 Licht und Schatten beim MS Internet Explorer
F.3.2. Netscape Navigator und Communicator
F.3.2.1 Entwicklung
F.3.2.2 Netscape &.1/Mozilla
F.3.2.3 Das Mozilla-Paket wird aufgeschnürt
F.3.2.4 Netscape Plug-ins
F.3.3 Aktuellen Standard-Browser einstellen
F.3.4 Opera 3.5/3.60
F.3.5 Opera 4.x/5.xx
F.3.6 Opera 6/7
F.3.7 Opera 8.5 - nunmehr Freeware!
F.4 Besonderheiten bei Non-Windows-Plattformen
F.4.1 Linux
F.4.1.1 Browser unter Linux
F.4.1.2 PPP unter Linux
F.4.1.3 Erfahrungen mit SuSE Linux
F.4.1.4 Internet-Zugang unter Linux mit Kernel 4.4 und höher
F.4.2 OS/2
F.4.2 OS/2
F.4.2.1 Warp 4
F 4.2.2 WinOS2
F.4.3 Apple Macintosh

F.5 WEB-Beschleuniger
F.5.1 Hardware-Beschleuniger
F.5.2 Software-Beschleuniger

G Spezielle Browser
G.1 VRML-Browser
G.1.1 Grundlagen
G.1.2 Anwendung: Digitale Erdkugel
G.2 Sprachgesteuerte Browser
G.3 Download-Manager
G.3.1 Intelligenter Hintergrund-Übetrqgungsdienst (MS)
G.3.2 Andere Download-Manager (noch nicht fertig)

Teil IIb Seite 105-162
H Sicherheit im Internet

H.1 Die Entwicklung
H.1.1 Die Situation im Jahr 1997
H.1.2 Die Situation im Jahr 1998
H.2 SSL-Check
H.3 Email-Sicherheit
H.3.1 Spam-Mail vermeiden
H.3.2 Pretty Good Privacy (PGP, GnuPG)
H.3.3 E-Mail-Check von Heise
H.3.4 Spam-Mail aussortieren
H.4 Passwortklau
H.5 Cookies & Co.
H.5.1 Cookies, Hits, Pageviews und Visits
H.5.2 Netscape Navigator ganz ohne Cookies
H.5.3 Digitale Signaturen
H.5.4 Trust-Center
H.5.5 Aufspüren von Sicherheitslücken (Browser-Checks)
H.5.5.1 Browser-Check bei öffentl. Datenschutzbeauftragten
H.5.5.2 Browser-Check bei Heise-Online
H.5.5.3 Browser-Check bei Privacy.net
H.5.5.4 Gibson Research Corporation
H.6 Anonymes Surfen und Mailen
H.6.1 Surfspuren im Netz
H.6.2 Stand in Deutschland im Jahre 2000
H.6.3 "Cult of the Dead" und "Hacktivismo"
H.6.4 Sicherheit unter Windows XP

Teil III Seite 163-236

I Die Nutzung von Internet-Zugängen
I.1 Online-Browsen (mit und ohne Proxy)
I.2 Offline-Funktionen der "Standard"-Browser
I.3 Channels (vormals: push clients)
I.4 Lokale Proxy-Server ("Cache Explorer")
I.5 Eigenständige Offline-Browser
I.5.1 Die Marktübersicht von Rainer Klüting
I.5.2 Aktuelle Offline-Browser
I.6 Suchen und Finden im Internet
I.6.1 Suchmaschinen und Suchtechniken
I.6.2 Kataloge, Suchmaschinen, Metasucher und Informationsbroker
I.6.2.1 Kataloge (Indizes)
I.6.2.2 Echte Suchmaschinen
I.6.2.3 Suchmaschinen und E-Commerce
I.6.2.4 Die Leistungen großer Suchmaschinen
I.6.3 Such-Reviere
I.6.3.1 Grauzone: Suchen lokal und im Netz
I.6.3.2 Suchen von E-Mail-Adressen
I.6.4 Bahn, Post und so weiter
I.6.5 Suchmaschinenmärkte
I.6.5.1 Stand 1998
I.6.5.2 Stand 2003
I.6.6. Das Suchsystem Gopher
I.6.7 Veronica und Archie
I.7 Das Usenet
I.7.1 News Server
I.7.2 Usenet-Clients
I.7.3 Newsreader (RSS-Reader)
I.7.4 Podcasting

I.8 Vermittlungsrechner (Gateway-Server)
I.8.1 Allgemeines
I.8.2 Suchen im Usenet
I.8.2.1 Suche mit GOOGLE (früher: Deja(news))
I.8.2.2 Suche über NEWSGATE

J. Sonstige WEB-Utilities

J.1 Testhilfen (WINIPCFG, PING,TRACERT/TRACEROUTE)
J.2 FTP-Programme (und Archie)
J.3 Telnet-Funktion
J.4 E-Mail-Programme (Mailer)
J.4.1 Der Umgang mit E-Mails
J.4.1.1 Netikette und Mailjargon
J.4.1.2 Das Spam-Mail-Problem
J.4.1.3 Spamverdacht-Ordner bei Freemailern
J.4.2 Reale Mailer
J.4.3 Die MS Outlook Suite
J.4.4 Virtuelle Mailer (WEB-based Mail und Forwarding Services)
J.4.5 Kostenlose E-Mail-Dienste
J.4.5.1 Sicherheitsrisiken
J.4.5.2. Entschärft: Risiken bei Freemailern
J.4.5.2.1 ASMPT statt SMPT
J.4.5.2.2 T-Online Webdienste
J.4.5.3 Download-Service per E-Mail
J.4.5.4 E-Mail-Programme im Vergleich (seit 2003 im Anhang)
J.4.6 Informationsanbieter/Communities
J.4.7 Messaging-Dienste (UMS)
J.5 Chat-Dienste
J.5.1 Übersicht über die Chat-Dienste
J.5.2 Internet Relay Chat (IRC)
J.5.3 Grafik-Chats
J.5.4 Web-Chats
J.5.5 Buddy-Chats (ICQ & Co.)
J.5.6 Chats bei Online-Diensten
J.5.7 Internet-Filesharing/Tauschbörsen
J.5.8 Elektronische Steuererklärung (Elster Fomular)

Teil IV Seite 237-283
K WEB-Telefonie und WEB-Publishing

K.1 Video-Telefonie (Voice over IP )
K.1.1 Festnetz
K.1.2 Mobil über das Internet telefonieren
K.1.3 Meilensteine in der Entwicklung
K.2 WEB-Fax
K.3 Online- und Multimedia-Publishing
K.3.1 Internet Printing
K.3.2 Internet Radio
K.3.2.1 Browser-Lösungen
K.3.2.2 Digital Media Markt (Streaming Media)
K.4 Online-Zeitschriften

L E-Business (E-Commerce, Internet Shopping)

L.1 Geschäfte im Internet
L.2 Hereinspaziert (Portale)
L.3 Shop-Server
L.4 E-Business-Felder
L.4.1 ISP-Portale als Shopping Center
L.4.2 Surf & Rail/Mitbahnzentralen
L.4.3 Computer & Co.
L.4.4 Online-Auktionen
L.4.5 Web-Fotolabors
L.4.6 Web-Organizer
L.4.7 Paybox
L.4.8 Online-Casinos
L.4.9 e-CAD
L.5 E-Books
L.6 Internet Banking
L.6.1 Elektronisches Bezahlen
L.6.2 HBCI (und T-Online Classic, alias Btx)
L.6.3 Outdoor Banking
L.6.4 Homebanking unter Linux
L.6.4.1 Moneypenny (Versíon 1.0.5, 1/2006)
L.6.4.2 Moneyplex und OpenHBCI
L.7 Internet Spiele (Online-Spiele)
L.8 Pro und Kontra Werbung
L.8.1 Kontra Werbung (z.B. Web-Washer)
L.8.2 Pro Werbung (mit Surfen Geld verdienen)
L.9 E-Learning
L.9.1 Web-Portale für Schüler und Lehrer
L.9.2 Weiterbildung per Internet
L.9.3 Virtuelle Schulen
L.10 E-Government
L.10.1 Das elektronische Rathaus
L.10.2 E-Voting
L.11 E-War
L.12 Online-Enzyklopädien (Wikipedia)
L.13 Soziale Netzwerke

M Standardisierte Informationsdienste

M.1 Dotnet und Sun-One ("Web-Services")
M.2 Weblogs ("Web-Journalismus")

Teil V Seite 284-333
N Erstellen einer (eigenen) WEB-Seite

N.1 HTML
N.1.1 Geschichte und Grundlagen
N.1.2 HTML-Editoren

N.2 Zwei Beispiele
N.2.1 Erstes Beispiel (Tabelle)
N.2.2 Zweites Beispiel: Frames (Rahmen)

N.3 Ratschläge für den Web-Seiten-Entwurf
N.3.1 Online-Ratschlag 2002 von T-ONLINE
N.3.2 Phasenmodell
N.3.3 Rechtsfragen (Stand 2004)

N.4 Webmaster und Suchmaschinen
N.5 Kontrolle der eigenen Web-Seite
N.5.1 Anmelden der (eigenen) Web-Seite
N.5.2 Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
N.5.3 Web-Zähler und Web-Statistik
N.5.4 Browser-Tests
N.6 PDF-Dokumente im Web
N.7 Serverseitige Hilfen zur Web-Seiten-Gestaltung
N.7.1 CGI-Skripte
N.7.2 SSI (Server Side Includes)
N.7.3 PHP
N.7.4 Content Management Systeme (CMS)

O Internet für Fortgeschrittene

O.1 Internet als Netzwerk/Fernsteuerung
O.2 Internet Sharing/Routing
O.2.1 Windows 98/SE und Windows 2000
O.2 2 Die verschiedenen Möglichkeiten
O.2.3 Private Internet Gateway (Pflug Datentechnik)
O.2.4 SockServ (Phil Fong)
O.2.5 Modem Share (Artisoft)
O.2.6 Proxy-Lösungen
O.2.6.1 WinProxy und Proxy+
O.2.6.2 PPPShare
O.2.6.3 Wingate
O.2.6.4 Sambar
O.2.6.5 Jana
O.2.6.6 Weitere Drittanbieter
O.2.7 ISDN-Sharing
Z. ANHANG Seite 334-387

Z.1 Übungen

Z.1.1 Einrichtung eines allgemeinen Accounts
Z.1.2 Übungen zum Suchen
Z.1.3 Übungen mit TELNET
Z.1.4 Übungen mit FTP und ARCHIE
Z.1.4.1 Eine FTP-Sitzung im LAN
Z.1.4.2 FTP-Downloads
Z.1.4.3 FTP für Offline-Sauger
Z.1.5 Warum fehlen in OE-Mails die Quote-Zeichen?
Z.2 Nützliche URLs

Z.2.1 Aktuelles und weniger Aktuelles
Z.2.2 Die URL-Liste der Zeitschrift c´t (2/98)
Z.2.3 Günstige Internet-Provider (Stand: 10/1998)

Z.3 Software im Wandel
Z.3.1 Software-Fundstellen
Z.3.2 Shareware und Freeware für das Internet
Z.3.4 Mail-Clients unter Windows und Linux (Stand 2003)
Z.3.5 Spuren im Netz sichtbar machen mit www.privacy.net
Z.3.6 Pretty Good Privacy

Z.4 PPP unter Linux (Fortsetzung)

Z.5 DSL mit Analogmodem/ISDN

Z.6 Wie werde ich Ebay-Profi?

Z.7 Internet-Glossar

Z.8 Literaturhinweise
Z.8.1. Allgemein
Z.8.2 Web-Design/HTML

Nachwort zu WIDI 1.0 vom November 1998:

Die Autoren haben sich bemüht, fachlich zuverlässige Literatur zu dem umfassenden und sich täglich verändernden Thema Internet zusammenzutragen, zu kommentieren und aus eigenen Anschauungen und Erfahrungen zu berichten.
Manche Berichte muten heute schon beinahe altmodisch an, obwohl sie Anfang des Jahres entstanden sind.
Einige ursprünglich vorhandene Texte sind deshalb bereits gestrichen worden, andere werden folgen.
Insbesondere die schon vor dem Aufkommen des WWW vorhandenen Informationsstrukturen (z.B. Gopher und ftp, aber auch Mailbox-Dienste usw.) werden zunehmend vernachlässigt. Andere, z.B. Web-Hosting und E-Ccommerce spielen eine immer größere Rolle.
Aufgrund dieser Entwicklungen ist es erforderlich, die vorliegende Dokumentation ständig fortzuschreiben. "Updates" sind via Email bei den Autoren zu beziehen.
Nicht alle angegebenen URLs konnten getestet werden. Telnet-Zugriffe erfordern zudem meist besondere Passwörter für den Zugriff auf andere Rechner und/oder Datenbanken.
Die Autoren sind dankbar für jeden Hinweis und jede Anregung.
Stuttgart, 21. Nov. 1998

Rainer Fischer (rfischer@ccwn.org, raifischer@debitel.net)
Hartmut Knisel (Hartmut.Knisel@t-online.de)